Buchkritik: Java/J2EE Job Interview Companion – 400+ Questions & Answers

Arulkumaran Kumaraswamipillai, Sivayini Arulkumaran. Lulu.com. ISBN 1411668243. April 2007. 355 Seiten

Es handelt sich um ein interessantes Buch, welches ich in dieser Form noch nicht gelesen habe. Meist dreht es sich ja um Anwendungsdesign oder harte Technologien, aber ein Buch, welches für Java-Entwickler mögliche Bewerbungsfragen sammelt, ist mir neu. Daher sollte das Werk auch von zwei Seiten beleuchtet werden: Vom Interviewer und vom Interviewten. Beide Gruppen erhalten mögliche Standardfragen zu diversen Themen aus Java SE, Java EE (+Hibernate +Spring) sowie Anwendungsdesign. Das Niveau wechselt zwischen „Was ist der Unterschied zwischen String und StringBuffer?“ und „Erkläre Inner Join und Outer Join.“ Beide Parteien erhalten ausreichende Antworten, wobei das Buch nur kurze Erklärungen liefert und auf breite Ausschweifungen verzichtet; sonst könnte leicht ein 2000 Seiten starker Wälzer daraus werden. Die Fragen sind gut gemischt und decken optimal das Standardwissen jedes Entwicklers ab. Trotz des Lobes kann die Erwähnung einiger Fehler nicht unterbleiben. Ein Beispiel zum Thema Varags: „The type must be Object and it must be the last argument or the only argument to the method.” Natürlich kann jeder Typ bei Varags verwendet werden, int… genauso wie String…. Hinzu kommen noch ein paar Kleinigkeiten, wie \n statt %n in printf(), klein geschriebene Enum-Konstanten, String-Konkatenationen im SQL-Statement für variable Teile statt Prepared-Statement und nicht erreichbarer Programmcode beim Schließen von JDBC-Connections, wenn es vorher eine Exception gab. Dennoch alles in allem ein gutes Buch zur Vorbereitung und auch zum Auffrischen des Java-Wissens für Entwickler, die schon ein paar Jahre Java programmieren.

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.