Android-Anwendungen zusammenklicken

http://appinventor.googlelabs.com/about/ schreibt heute von einer Möglichkeit, Android-Apps zuzusammenzuklicken:

 

 

 

Die Musik ist eigentlich am Besten…

Das ganze ist noch nicht für alle – eine Voranmeldung ist nötig.

Der App Builder nutzt unter anderen:

The blocks editor uses the Open Blocks Java library for creating visual blocks programming languages. Open Blocks is distributed by the Massachusetts Institute of Technology’s Scheller Teacher Education Program and derives from thesis research by Ricarose Roque. We thank Eric Klopfer and Daniel Wendel of the Scheller Program for making Open Blocks available and for their help in working with it. Open Blocks visual programming is closely related to the Scratch programming language, a project of the MIT Media Laboratory’s Lifelong Kindergarten Group.

The compiler that translates the visual blocks language for implementation on Android uses the Kawa Language Framework and Kawa’s dialect of the Scheme programming language, developed by Per Bothner and distributed as part of the Gnu Operating System by the Free Software Foundation.

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.