Buchkritik: Die Java-Syntax, Michael Kofler

Der Autor ist jedem ein Begriff, der in der Unix-Welt einmal unterwegs war: Wo die Java-Insel das Standard-Werk für Java ist, ist Koflers Linux-Buch (jetzt auch bei Galileo) DAS Buch für das Open-Source Betriebssystem. Nicht vielen bekannt ist, dass Kofler neben Linux auch noch weitere Bücher verfasst hat, insbesondere als eBook. Eines davon handelt über Java und trägt den kurzen Titel „Die Java-Syntax“. Hier kommen Assoziationen zur Java Language Specification auf, doch mit einer formalen Beschreibung der Sprache hat dieses eBook überhaupt nichts gemeinsam — es ist eher eine allgemeine Einführung in Java und einigen Bibliotheken, wie Date/Time, Threading und Collection. Die Beschreibung ist dabei nicht sonderlich tief und einige Begrifflichkeiten sind doch sehr ungewöhnlich, die Collection-Klassen heißen etwas Aufzählungsklassen, der Autor schreibt oft „Klasse“, wenn er „Typ“ meint, die Sprachst ist im Allgemeinen etwas ungenau und könnte präziser sein, teils irreführend wie bei „Normalerweise können Methoden nur genutzt werden, wenn vorher ein Objekt der betreffenden Klasse erzeugt wird“ klingt, als ob statische Methoden un-normal seien und abartig. Einige Aussagen zeugen von nicht sehr tiefem Java-Verständnis, etwas bei den Überschreibungsregeln der throws-Klausel, wenn Kofler über die Implementierung der Schnittstelle AutoCloseable schreibt „Sie müssen nur darauf achten, dass Sie Ihre close-Methode mit throws Exception deklarieren“. Oder wenn der Autor den Minus-Strich im Paketnamen wählt (de.meine-firma) und ein ganzes Beispiel mit Pakten, und Jar-Archiven darum aufbaut, was aber nie compilieren würde, da „-“ in Bezeichnern überhaupt nicht erlaubt ist. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Kofler eine Einführung in Java gelungen ist, die aber weit hinter seinen anderen Büchern zurückbleibt. Im dem Segment der Einführungsbücher wird „Die Java-Syntax“ es daher schwer haben. Eine Kurzvorstellung vom Autor gibt es in einem Video, eine Leseprobe auf seiner Webseite. Ein Buch-Update ist geplant.

Die Java-Syntax; Variablen Operatoren Klassen Exceptions Multi-Threading Generics und Collections Lambda-Ausdrücke. Für Java 6, 7 und 8

Michael Kofler. Verlag ebooks.kofler. ISBN 978-3-902643-09-4. 216 Seiten

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.