Thema der Woche: JSON-Verarbeitung

JSON ist ein beliebtes Format für Web-Services geworden, ließ die Einführung unter http://www.json.org/. Was ergeben die Diskussionen unter http://stackoverflow.com/questions/3536893/what-are-the-pros-and-cons-of-xml-and-json für Vor-/Nachteile?

Für Java gibt es diverse Bibliotheken und seit Java EE 7 ist ein Reader/Writer auch Teil vom Standard. In der Regel werden Autoren aber zu externen Libs greifen, etwa http://www.json.org/java/index.html, https://github.com/FasterXML/jackson oder http://jettison.codehaus.org/.

Beziehe das Jar für json.org, verstehe das Beispiel http://www.concretepage.com/java/example_json_java und lasse es laufen.

Mache dich kurz mit http://www.geojson.org/ vertraut. Was sagt die http://www.geojson.org/geojson-spec.html zum Unterschied von Polygon und MultiPolygon?

http://www.mapfish.org/svn/mapfish/contribs/java-geojson/ ist eine Bibliothek für das GeoJSON-Format; intern baut es auf json.org auf. Binde die Bibliothek ein und beziehe über vom Webserver http://openstreetmap.us/~migurski/vector-datasource/ eine JSON-Datei und gib die erkannten Geo-Objekte auf der Konsole aus. Für http://tile.openstreetmap.us/vectiles-water-areas/12/656/1582.json soll zum Beispiel so etwas erscheinen:

MultiPolygon mit Koordinaten [-122.30168,37.85751],[-122.30029,37.85071],[-122.30105,37.84776],[-122.30078,37.84630],[-122.30241,37.84564],[-122.29997,37.84620], …
Polygon mit Koordinaten [-122.34366,37.85751],[-122.34366,37.78808],[-122.34375,37.78808], …

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.