Spring Retry

Das Spring Retry Projekt

Spring Retry ist ein Zusatzprojekt (https://github.com/spring-projects/spring-retry), um Codeblöcke wiederholt auszuführen, wenn sie zu einem Fehler führen.

  • Das ist nützlich beim Ansprechen von Remote-Diensten, die temporär nicht verfügbar sein können.

Als erstes müssen zwei Dependencies in unsere POM:

<dependency>
	<groupId>org.springframework.retry</groupId>
	<artifactId>spring-retry</artifactId>
</dependency>
<dependency>
	<groupId>org.springframework</groupId>
	<artifactId>spring-aspects</artifactId>
</dependency>

@Retryable

Schreiben wir eine Bean, die zwei Anläufe braucht, eine Operation durchzuführen.

@Component
class Achiever {

  int tries = 1;

  @Retryable   
  public int tryIt() {   

    System.out.println( "Runde " + tries );
    tries++;

    if ( tries != 3 )
      throw new IllegalStateException( "Runde nicht 3" );

    return tries;
  }
}
Retryable drückt aus, das eine Operation bei Ausnahmen automatisch neu aufgerufen werden soll.
Die Methoden können eine Rückgabe haben, oder auch keine.

@EnableRetry

Damit Spring für die annotierten Methoden einen Proxy baut, müssen wir eine @Configuration mit @EnableRetry annotieren.

Wir können nun den Achiever injizieren:

@Autowired Achiever archiever;

Und die Methode ausführen:

System.out.println( "Vor dem Aufruf" );
int i = archiever.tryIt();
System.out.println( "Nach dem Aufruf ist i=" + i );

Auf der Konsole erscheint keine Exception. Nur:

Vor dem Aufruf
Runde 1
Runde 2
Nach dem Aufruf

Der Annotationsty Retryable

@Target({ ElementType.METHOD, ElementType.TYPE })
@Retention(RetentionPolicy.RUNTIME)
@Documented
public @interface Retryable {
	String interceptor() default "";
	Class<? extends Throwable>[] value() default {};
	Class<? extends Throwable>[] include() default {};
	Class<? extends Throwable>[] exclude() default {};
	String label() default "";
	boolean stateful() default false;
	int maxAttempts() default 3;              
	String maxAttemptsExpression() default "";
	Backoff backoff() default @Backoff();
	String exceptionExpression() default "";
}
Die Anzahl der Wiederholungen ist nicht unendlich, Spring stoppt standardmäßig bei 3.

Ausblick

Die Dokumentation unter https://github.com/spring-projects/spring-retry zeit weitere Möglichkeiten auf. Ein zusätzliches Beispiel:

@Retryable
public void tryIO() throws IOException {
  throw new IOException( LocalTime.now().toString() );
}

@Recover  
public void recover( IOException e ) {
  System.err.println( "Aarrrrg: " + e );
}
Die mit @Recover annotierte Methode wird am Ende einer nicht erfolgreichen Aufrufkette aufgerufen.

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Ein Gedanke zu „Spring Retry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.