15 Jahre Erfahrung FreeCall 0800 tutegos

Neues in Java 10 (18.3)

Java 10 ist der Nachfolger von Java 9. Das JDK wurde im März 2018 veröffentlicht.  Auf Java 10 (auch 18.3) folgt  Java 11 (auch Java 18.9 genannt).

Oracle hat folgenden Zeitplan engehalten:

Wie bei Java 9 ist das OpenJDK die Referenzimplementierung, auf der das Oracle JDK steht. wird. Neu sind zwei Downloads:

Die einzige Sprachänderung ist die Einführung von var:

IntelliJ unterstützt Java 10, Eclipse mit einem Plugin und Netbeans im Moment überhaupt nicht.

Die umgesetzten JEPs (JDK Enhancements) sind:

Diverse @Deprecated markierte Typen und Methoden wurden in Java 10 entfernt. Allerdings verschwinden java.activation, java.corba, java.se.ee (Aggregator), java.transaction, java.xml.bind, java.xml.ws, java.xml.ws.annotation erst in Java 11 (18.9).

Die Javadoc ist online und auch eine Seite mit dem Javadoc-Diff zur Java 9, sodass man die Unterschiede zu Java 9 gut sehen kann. Die Differenz ist detailiert und zeigt neue Methoden, aber auch Textänderungen in der Java-Dokumentation.

Eine andere Sicht geben die JDK 10 Release Notes. Sie verweisen auch auf die Oracle JDK 10 Certified System Configurations, also auf die untersützten Systemkonfigurationen. Die dokumentieren zum Beispiel, dass nur Windows mit 64-Bit-Systemen unterstützt werden, oder nur Ubuntu, Red Hat oder Oracle Linux. Schön ist ein Update vom Java Mission Control auf Version 6.0.

Die Seite mit den Spezifikationen (JLS und JVM) wurde ebenfalls aktualisiert.

Die Seite Java SE 10 (18.3) ( JSR 383) Final Release Specification ist aktuell ein Draft mit der Spezifikation.

Alle Neuerungen auf einen Blick: