2 GWT Bibliotheken für REST- und MVP-Anwendungen

1. http://code.google.com/p/restful-gwt/

Die History korrekt zu Implementieren ist das O und A einer GWT-Anwendung. Hier greift http://code.google.com/p/restful-gwt/ unter die Arme, in dem es wie bei REST Pfade einzelne GWT-Seiten mappt. Das Projekt steht am Anfang, die Idee ist aber nett für kleinere GWT-Anwendungen.

Simple Example
@GET@Produces("text/html")public String textHtmlDemo() {        return "welcome <b>home<b> !";}

A new gwt Label with : „welcome home !“ will be appended to the RootPanel.

Example 2
@GET@Path("hello/{name}")public void helloWithIntegerParam(@PathParam("name") Integer myName) {   Window.alert("Hello "+(myName+1));}

If you try to access http://…/MyPage.html#hello/1 the helloWithIntegerParam will be invoked on client side with the parameter „1“. Since the return type is void, nothing will be added automatically to the Rootpanel. You will just see a popup displaying „Hello 2“.

Example 3
@GETpublic Widget demo3() {        return new Button("Click me");}

Yes, returning widgets works too !

Example 4
@Path("search/{name}")public class Test {

@PathParam("name")String name;

@GETpublic void search() {   myTextBox.setValue(name);}}

Field initialisation is working the same way.

Example 5
@Path("search/{name}")public class Test {

@UiField@PathParam("name")TextBox tbName;

@GETpublic void search() {   // nothing here}}

In this special case, when a field extends „HasValue“ class, the field have to be initialized by yourself, the framework will call „setValue“ with the

2. http://code.google.com/p/mvp4g/

Noch eine Nummer größer als der bescheidene erste REST-Ansatz ist http://code.google.com/p/mvp4g/ aufgestellt. Es implementiert in komplettes MVP-Framework mit Event-Bus, DI, Modulen, Code-Spitting und allen Schnick und Schnack. Die Dokumentation ist mit UML-Diagrammen schon fast unwirklich. Die Einarbeitung dauert, zahlt sich jedoch aus. Eine Umstellung existierender GWT-Anwendungen ist jedoch aufwändig, da mvp4g größere Änderungen nach sich zieht.

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.