Index-bezogene Programmargumente auf Korrektheit prüfen

Im Kapitel über Ausnahmen haben wir schon auf die Notwendigkeit hingewiesen, Wertebereiche zu prüfen und im Fehlerfall Ausnahmen  wie IllegalArgumentException oder IndexOutOfBoundsException auszulösen um keine falschen Werte in das Objekt zu lassen.

In Java 9 sind drei Methoden hinzugekommen, die die gültigen Werbereiche von Index-basierten Methoden prüfen können und im Fehlerfall eine IndexOutOfBoundsException auslösen.

class java.util.Objects

  • static int checkIndex(int index, int length)
  • static int checkFromToIndex(int fromIndex, int toIndex, int length)
  • static int checkFromIndexSize(int fromIndex, int size, int length)

Beispiel: Implementierung der get(int)-Methode in ArrayList:

public E get(int index) {

  Objects.checkIndex(index, size);

  return elementData(index);

}

 

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.