Neues findAll(…) in Scanner

Immer dann, wenn ein Scanner mit einem regulären Ausdruck konfiguriert wurde, wird intern der Zustand vom dafür zugewiesenen Matcher aktualisiert. Die Scanner-Methode match() liefert einen MatchResult der letzten Operation, allerdings folgt eine IllegalStateException, wenn es keinen Match gab oder der letzte Match nicht erfolgreich war.

Beispiel: Finde alles, was im inneren zwischen <b></b> steht:

Scanner sc = new Scanner( "Wichtig: <b>essen</b> und <b>trinken</b>!";
 while ( sc.findInLine( "<b>(.+?)</b>" ) != null )
   System.out.println( scanner.match().group( 1 ) );

Die Ausgabe ist dann „essen“ und „trinken“.

Java 9 bringt die neue Methode Stream<MatchResult> findAll(Pattern pattern)/ findAll(String patString) mit.

Beispiel: Finde alles, was im inneren zwischen <b></b> steht:

new Scanner( "<b>essen</b> und\n <b>trinken</b>" )

  .findAll( "<b>(.+?)</b>" )

  .forEach( matchresult -> System.out.println( matchresult.group( 1 ) ) );

Die Ausgabe ist ebenfalls „essen“ und „trinken“.

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.