Open Source Java Tool Mediathek

Bei Heise (http://www.heise.de/open/artikel/Oeffentlich-rechtliches-Media-Center-1073454.html) fand ich gerade einen Beitrag über eine Software, die die öffentlich-rechtlichen Medien über eine Java-Oberfläche zugänglich macht.

 

 

Die Software ist funktional aber in der Optik kann mach noch was machen und auch der Programmierstil nicht überwältigend.

Alles ist deutsch:

private void gibBescheid() {

Variablenanmen alles andere als klar:

private void pfadLaden(String pfad, boolean boolDatei) {

Und einiges könnte durchaus knapper geschrieben werden:

    private boolean istZip(String str) {
        boolean ret = false;
        if (str.endsWith(".zip") || str.endsWith(".Zip")) {
            ret = true;
        }
        return ret;
    }

-> warum nicht das?

return str.toLowerCase().endsWith(“.zip”);

Aber wie im richtigen Leben: So lang’s funktioniert Smile

Ähnliche Beiträge

3 Gedanken zu “Open Source Java Tool Mediathek

  1. Diesen Programmierstil kenne ich aus der Fachinformatiker-Ausbildung, schätzungsweise erstes bis zweites Lehrjahr. Gut möglich, dass es deutschsprachige „Standardwerke“ gibt, die einen ähnlichen Stil propagieren. Ansonsten: Wir haben alle mal klein angefangen, open source ist auch zum üben da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.