JAXB 2.0 und XJC in einem Ant-Skript nutzen

Für Konfigurations-Dateien wollte ich JAXB 2.0 nutzen und es war wirklich einfach. Zuerst habe ich mit XMLBeans begonnen, was ebenfalls sehr einfach zu nutzen ist, doch die Annotationen gefielen mir bei JAXB 2.0 besser. Der Client, der auf die generierten Beans zugreift, muss nur geringfügig verändert werden, denn XMLBeans repräsentiert Unterelemente in einem Array, währenddessen JAXB eine Collection verwendet.

Nach dem Download von JAXB müssen sich für den Client im Pfad befinden: jaxb-api.jar, jaxb-impl.jar, activation.jar, jsr173_1.0.jar. Für den Ant-Task und die Generation von Klassen aus eine Schema-Datei ist jaxb-xjc.jar verantwortlich.

Für den Ant-Task meldet man (für Eclipse) am einfachsten alle genannten Java-Archive unter den Ant > Runtime > Classpath > Global Entries an. Die Ant-Datei nutzt für die Generation der Bean dann folgendes:

<project default="all" basedir=".">

<target name="all">

<xjc schema="schemas/ppt_join.xsd" target="../src/core"
package="com.javatutor.cw.ppt.jaxb.pptjoin" />

 </target>

</project>

Die Schema-Datei sieht für meine Konfigurations-Dateien so aus:

<xs:schema
xmlns:xs="http://www.w3.org/2001/XMLSchema"
xmlns:po="http://javatutor.com/pptjoin"
targetNamespace="http://javatutor.com/pptjoin"
elementFormDefault="qualified">
<xs:element name="ppt-join">
<xs:complexType>
<xs:sequence>
<xs:element name="options" type="po:options" minOccurs="0" maxOccurs="1" />
<xs:element name="fileset" type="po:fileset" />
</xs:sequence>
</xs:complexType>
</xs:element>

<xs:complexType name="fileset">
<xs:sequence>
<xs:element name="file" type="xs:string" minOccurs="0" maxOccurs="unbounded" />
</xs:sequence>
</xs:complexType>

<xs:complexType name="options">
<xs:sequence>
<xs:element name="removeHidden" type="xs:boolean" minOccurs="0" maxOccurs="1" />
<xs:element name="destination-file" type="xs:string" minOccurs="0" maxOccurs="1" />
</xs:sequence>
</xs:complexType>

</xs:schema>

Nutze ich nun JAXB 2.0? Ehrlich gesagt nicht. Denn für kleine Konfigurationsdateien finde ich persönlich JAXB etwas zu aufwändig. Nun bin ich wieder am Anfang, bei XStream.

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.