Quake II auf GWT

Man glaubt es kaum und könnte es für einen 1-April-Scherz halten, aber eine Gruppe von Codern hat Quake II auf GWT portiert (http://code.google.com/p/quake2-gwt-port/). Um das möglich zu machen, mussten jedoch einige Anpassungen vorgenommen werden:

  • Created a new WebGL based renderer
  • Ported the network layer for multiplayer games from UDP to the WebSocket API
  • Made all resource loading calls asynchronous
  • Created a GWT implementation of Java nio buffers based on WebGL arrays (to be ported to ECMAScript Typed Arrays)
  • Implemented a simple file system emulation for saving games and preferences using the Web Storage API

Bisher läuft das ganze nur auf Chrome.

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.