Java SE Embedded Compact Profiles

Hat ein System beschränkten Speicher, wird es knapp für das gesamte Java SE. Daher gibt es Teilmengen der Java SE, genannt Profiles, die nur knapp über 11 MiB benötigen. Im Moment gibt es drei Profile, also drei Teilmengen der Java SE, die jeweils immer etwas mehr können. compact1 ist die kleinste Teilmenge, wo zum Beispiel die Kernklassen enthalten sind, compact2 nimmt die API für Datenbankverbindungen mit auf, compact3 kann dann XML-Verarbeitung und die komplette Java SE grafische Oberflächen darstellen oder Web-Services deklarieren.

Jede Klasse ist einem Profil zugeordnet, was der Compiler statisch prüfen kann – solange der Klassenname nicht dynamisch bestimmt wird. So lässt sich sicherstellen, dass nur Typen referenziert werden, die auch in einem Profil sind.

Oracle Java Standard Edition Embedded (Oracle Java SE Embedded)

Oracle unterstützt mit der Oracle Java Standard Edition Embedded (Oracle Java SE Embedded)[1] Profile. Allerdings laden Entwickler keine einfache Laufzeiumgebung herunter, sondern ein Werkzeug JRECreate, mit dem eine Laufzeitumgebung mit unseren eigenen Paketen für ein bestimmtes System generiert wird. Drei Laufzeitumgebungen sind wählbar: eine Minimal-JVM, Client JVM (schnelle Reaktionsfähigkeit), Server JVM (verbraucht mehr Hauptspeicher). Sehr fein kann dann bestimmt werden, ob JavaFX mit dabei sein soll, oder welche Sprachübersetzungen mit ausgeliefert werden. Am Ende steht ein Verzeichnis mit bin und JRE, lib und Java-Archiven, Konfigurationen und – das darf bei Oracle auf keinen Fall fehlen – Copyright- und Lizenz-Dokumenten.

[1]      http://www.oracle.com/technetwork/java/embedded/embedded-se/downloads/index.html

Über Christian Ullenboom

Ich bin Christian Ullenboom und Autor der Bücher ›Java ist auch eine Insel. Einführung, Ausbildung, Praxis‹ und ›Java SE 8 Standard-Bibliothek. Das Handbuch für Java-Entwickler‹. Seit 1997 berate ich Unternehmen im Einsatz von Java. Sun ernannte mich 2005 zum ›Java-Champion‹.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.